Telefon 04346 - 9447 • Zahn im Plan • Zahnärzte Finck, Fromm, Maly • IMPRESSUMDATENSCHUTZ

Endodontologie

Unberechtigterweise berüchtigt: Die Wurzelbehandlung

Unsere Zähne bestehen aus einer Zahnkrone und aus einer oder mehreren Zahnwurzeln. Die Zahnkrone, der sichtbare Teil, ist durch eine Schicht aus sehr hartem Zahnschmelz geschützt. Im Inneren der Zahnkrone und der Zahnwurzel befindet sich der Zahnnerv. Dieser besteht aus Bindegewebe, Blut- und Lymphgefäßen und den Nervenfasern.

Als Folge von Karies, Parodontose oder Unfällen können Bakterien in die Wurzelkanäle eines Zahnes eindringen. Die daraus entstehende Nerventzündung ist nicht selten von starken Schmerzen begleitet. Wenn es den Bakterien gelingt, tief in das verästelte Wurzelsystem zu gelangen, können sie sogar über die Zahnwurzeln hinaus in den Kieferknochen vordringen und diesen ebenfalls entzünden. In einem solchen Fall ist eine Wurzelbehandlung vonnöten.

Dank modernster Anästhesiemöglichkeiten können wir schmerzfrei durch eine Wurzelbehandlung die feinen Verästelungen im Zahn reinigen und nach Abheilung der Entzündung mit verschiedenen Medikamenteneinlagen den Zahn wieder endgültig verschließen. Unter Einsatz spezieller und neuester Instrumente im Zentrum für Zahnheilkunde Gettorf gelingt die Wurzelbehandlung ohne unnötige Schmerzen und eine Entzündung des Kieferknochens wird dauerhaft vermieden. Sie verspüren an einem wurzelbehandelten Zahn keine Kälte oder andere Schmerzreize mehr und er ist weiterhin voll funktionsfähig.

Vereinbaren Sie gern unverbindlich einen Termin unter 04346 – 9447

Lade Karte …

Lade

Menü schließen